Gemeinde Frickingen

Sonnendorf Frickingen

 
 
 
 

Aktuelle Daten der Solaraktivitäten in Frickingen

1. Entwicklung der Solaranlagen in der Gemeinde Frickingen

* kWp= Kilo-Watt peak (Leistung)

 
 
Jahr Solaranlagen gesamt Sonnen- Strom Sonnen- Wärme

Anzahl Anzahl kWp* Anzahl m² Kollektor
2000 36 3 8 33 348
2001 53 11 47 42 429
2002 73 19 100 54 515
2003 84 24 157 60 620
2004 113 35 275 78 722
2005 132 46 375 86 802
2006 158 58 631 100 909
2007 179 68 738 111 985
2008 205 77 857 128 1153
2009 237 91 1019 149 1280
2010 263 108 1314 155 1340
2011 297 131 1717 166 1430
2012 311 138 1950 173 1500
2013 329 146 2194 183 1583
2014 343 155 2261 188 1623
2015 356 165 2381 191 1710

 2. Solarstrom-Anteil 

  • Die Solarmodule mit 2,4 Mefgawatt peak Leistung erzeugen ca. 2,4 Millionen kWh pro Jahr. Mit dieser Strommenge können ca. 700 Vier-Personen-Haushalte versorgt werden.
  • Dies entspricht ca. 90 % des Privatstrom-Verbrauches von Frickingen und ca. 30% desFrickinger Gesamtstromes.
  • Im Vergleich dazu liegt die BRD derzeit bei ca. 7 % Solarstrom-Anteil.

 3. Solarwärme-Anteil

  • 1710 m² Kollektorfläche ersetzen ca. 110.000 l Heizöl

GEMEINDE FRICKINGEN

Gemeindeverwaltung Frickingen
Kirchstraße 7
88699 Frickingen

 07554/9830-0
 07554/9830-12

 nffrckngnd

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo - Fr: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
zusätzlich:
Mo: 14.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mi:  14.00 Uhr - 18.00 Uhr